Ansprechpartner

Kirchliche Altenpastoral versteht sich als Anwalt der älteren und alten Menschen, die sich als Glieder ihrer Gemeinde aktiv mit ihrer Kompetenz und Erfahrung einbringen. Großes Gewicht wird auf das Miteinander der Generationen gelegt*

unsere Ansprechpartner sind:

Sieglar: Peter Daun
02241 43810

Senioren - R140501-M1080532 (c) Erzbistum Köln Overödder Erwin

Eschmar: Gertrud Engels
02241 47453

Seniorenturnen: Dorle Frings
02241 45446

Kriegsdorf: Marils Gottschlich
02241 45995

FWH: Ulla Nießen
02241 82960

Jungsenioren: Alfred Hillenbrand
02241 804482

Seniorinnen (c) Pfarrbriefservice Martin Manigatterer

Besuch der Vereinten Nationen in Bonn

Am 19. September besuchten wir, 17 Jungsenioren und Gäste, die Vereinten Nationen in Bonn. Botschafter a.D und jetziger Senior Advisor  bei den United Nations, Herr H. Ganns zeigte uns in seinem interessanten Vortrag die Weltweiten Aktivitäten der VN auf und erklärte auch die Aufgaben und Möglichkeiten der VN bei Blauhelm-Einsätzen. 

Die VN sind in Bonn derzeit mit 18 Organisationen und rund 1000 Mitarbeitern vertreten. Das wohl zurzeit am meisten beachtete ist das Sekretariat des Rahmenübereinkommens der VN über Klimaänderungen mit seinem Hauptsitz in Bonn. Die Aufgabe besteht in der Überwachung der durch die Staaten abgeschlossenen Rahmenübereinkommen. Dabei hat das Sekretariat keine Weisungsbefugnis.

Ein „Highlight“ war zum Abschluss unseres Besuches der Ausblick von der 27. Etage (ehemaliges Restaurant des Bundestages) bei wunderschönen Wetter und klarer Fernsicht auf das Siebengebirge, die Eifel und dem Kölner Dom.

A.Hillenbrand

UN2 (c) A.Hillenbrand

Seniorenreise 2019 nach Baiersbronn

Senioren2019 (c) U.Nießen

 

Wie all die Jahre zuvor freuten sich wieder über fünfzig Senioren auf den wohlverdienten Urlaub. In diesem Jahr ging unsere Reise vom 1.-8.-September nach Baiersbronn. Für einige Mitreisenden war es das 2. Mal, denn wir logierten bereits vor vier Jahren schon im Hotel Krone, nur in diesem Jahr war alles wunderbar renoviert. Die Badelandschaft lud einige von uns zum schwimmen und saunieren ein und auch unsere Halbpension war auf Sterne-Niveau, es wurden viele Fotos von den "Kunstwerken" gemacht. Herr Keim und sein Team machten uns den Aufenthalt sehr angenehm, wir wurden wirklich verwöhnt und auch der "Wettergott" war uns gut gesonnen.

Unsere täglichen Ausflüge führten uns nach Straßburg, Baden-Baden, dem romantischen Mummelsee, sowie ins Elsass, wo wir Colmar und Riquewihr besuchten, leider hatte dort unser Bus eine unfreiwillige "Berührung" mit einem Linienbus, aber,  -Gott sei Dank- kam niemand zu Schaden und der Bus war verkehrstauglich  und konnte auch in der Nacht repariert werden, sodass wir  ohne Probleme wieder nach Hause kamen.

Auch das Panorama-Bähnle stand auf dem Programm. Dieses nostalgische Gefährt führte uns gemächlich durch die nähere Umgebung und unser Fahrer Heme erklärte uns die Landschaft, sowie die drei Sterne-Restaurants, an diesen fuhren wir dann auch ganz nah und langsam vorbei, leider nur vorbei, wenn man uns eingeladen hätte, wir hätten uns nicht geweigert, einige Kostproben zu genießen.

Als Alternative bot uns eine Schwarzwald-Räucherei eine Führung an, sowie kleine Häppchen Schinken und Wurst zu kosten.Wie schon vor vier Jahren, lernten wir auch wieder von einem Konditor wie man die berühmte Schwarzwälder-Kirschtorte zubereitet. Für alle gab es dann ein großes Stück Torte mit leckerem Kaffee, und das auch noch kostenlos.

Am letzten Tag ging es dann noch mit dem Kur-Bähnle durch Freudenstadt, aber es war Beeilung angesagt, denn wir wurden in der Schnaps-Brennerei erwartet, zu Schnaps und Schmalzbrot, ein schöner und lustiger Abschluss!

Ach ja, wir hatten ja auch an drei Tagen unseren Alleinunterhalter, der uns zum lachen und ausgelassenem tanzen animierte. Sehr fleißige Tänzerinnen waren auch unsere ältesten Damen, ging ganz prima, auch ohne Rollator.

Wir konnten über Langeweile nicht klagen und freuen uns schon jetzt auf 2020, auf Hött on Tour in die Lüneburger Heide. 

Schön war`s !!  Für das Team  Ulla Nießen

 

Super gute Stimmung im Pfarrheim Hütte

07_chor, fischerplatz etc 021 (c) Ulla Niessen

Nach zwei Jahren waren wieder die " Fründe von der Akademie för uns kölsche Sproch e.V. mit ihrem Chor und Theater zu Gast beim Ortsausschuss der Herz-Jesu Kirche. Wir freuten uns über 34 Akteure die über 60 Besucher begeisterten.
Hermann-Josef Ley brachte mit seinem Akkordion und vielen kölschen Liedern , gesungen von mitreißenden Damen und Herren,sowie köstlichen, auf Kölsch erzählten Witzen den Saal in Stimmung.
Die beiden Sketche der Theatertruppe lösten Lachanfälle aus und zum Schluss waren die Rufe nach Zugaben nicht zu überhören, die Wünsche wurden selbstverständlich erfüllt. Nach gut zweieinhalb Stunden waren alle sich einig, es war ein gelungener Abend und wir haben schon die Zusage für einen nächsten Auftritt.
Vielen Dank an die großartige Gruppe. 

Für das Team Ulla Nießen

 

Radfreizeit der Jungsenioren in Grefrath

20190627_162310 (c) A.Hillenbrand

Vom 24.06. – 28.06.2019 fuhren wir nach Grefrath im Nettetal zu einer Radfreizeit. Wir übernachteten in einem Hotel am Rande des Ortes mit guter Anbindung zu den vielen Radwegen. Wir begannen die Woche mit einer Führung durch das schöne kleine Städtchen Kempen.
Am Dienstag starteten wir zu unserer ersten Tour zu den Krickenbecker Seen. Durch eine schöne abwechslungsreiche Landschaft führte uns der Weg zum Infozentrum. Da es sehr heiß war, freuten wir uns über die schönen Radwege,  die häufig auch durch kleine Wäldchen oder durch Alleen führte und etwas Schatten gaben. Leider hatten an diesem Tag die Ausflugslokale geschlossen. Letztendlich fanden wir noch eine Gaststätte, die geöffnet hatte. Nach der Radtour bestand im Hotelschwimmbad noch die Möglichkeit ein paar Bahnen zu schwimmen.
Am Mittwoch ging es entlang der Niers und wir  haben die Auenlandschaft mit ihrer Vogelvielfalt bewundern können. Am Donnerstag fuhren wir rund um Grefrath auf eine weitere Radtour, diesmal bei deutlich angenehmeren Temperaturen. Unser zweiter Versuch in einer schönen Gaststätte mit Terrasse und Seeblick mittags zu essen, scheiterte dann daran, dass das ganze Lokal für eine große Gesellschaft reserviert war. Die Einkehr in einem schönen Biergarten im Wald mit Schatten spendenden hohen alten Kastanien ließ unsere Laune wieder steigen.
Die Tage endeten immer auf der Terrasse unseres Hotels mit kühlen Getränken und guten Gesprächen. A. Hillenbrand

Adventfeier

Adventc (c) Pfarrbriefservice

Advent-Feier der Senioren-Gemeinschaft der Herz-Jesu Kirche Troisdorf-Hütte am 10.12.2018

Die Senioren-Gemeinschaft der Herz-Jesu Kirche Troisdorf Hütte gegrüßte - wie schon in den vergangenen Jahren ca. neunzig Gäste zu der beliebten Veranstaltung. Nach dem Empfang wurden unsere Senioren mit Kaffee und leckerem Kuchen und belegten Brötchen verwöhnt. Wir begüssten  Herrn Diakon Ersfeld ,sowie Herrn Göllner als Schirmherr der Troisdorfer Kinder-Stiftung.
Besonders danken wir aber unserer Landtags-Abgeordneten Katharina Gebauer für ihren Besuch. Sie berichtete uns ,wenige Tage vor Ihrer Niederkunft, über die aktuellen Fortschritte des geplanten Bahnfofs, der Melan-Brücke , sowie die Bebauung hinter dem Friedhof. Es war sehr interessant, da wir ja nun erfahren haben, dass in naher Zukunft dort ein neuer Edeka-Markt entsteht,der sich dann auch hoffentlich als das neue "Kommunikations-Center" der Hütte entwickelt.
Herrn Ersfeld konnten wir eine Spende von 500 € für eine bedürftige Familie übergeben. Der Vater ist vor kurzer Zeit verstorben und die Mutter an einem Hirntumor erkrankt. Es gibt fünf Kinder und die Mittel für ein schönes Fest fehlen, auch die Zukunft für diese Familie ist recht düster.
Durch die Großzügigkeit unserer Sponsoren konnten wir auch in diesem Jahr wieder eine riesengroße Tombola mit fast 400 Preisen anbieten und dieser Erlös plus privater Spenden beträgt 500 €. Herr Göllner wird diesen Betrag der Kinder-Stiftung zukommen lassen.
Danke sagen möchte ich auch unserem Organisten Herrn Moser sowie Herrn Schlegel für die wunderschöne musikalische Gestaltung, es war, da waren sich alle einig  ein Genuss. Danke auch all unseren Helferinnen-und Helfern, ohne sie wäre so vieles nicht möglich.
Das Team der Senioren-Gemeinschaft wünscht Allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.
Für das Team: Ulla Nießen

Unsere aktuellen Pfarrnachrichten

St.Johannes (c) St.Johannes

Alle 14 Tage erscheinen die Pfarrnachrichten und bieten einen Überblick über alle laufenden Aktivitäten unserer Kirchengemeinde.

Die aktuellen Pfarrnachrichten

Aktuelles

Besuch der Vereinten Nationen in Bonn

28. September 2019 16:56

Am 19. September besuchten wir, 17 Jungsenioren und Gäste, die Vereinten Nationen in Bonn. Botschafter a.D und jetziger Senior Advisor bei den United Nations, Herr H. ...

Weiter lesen

UN in Bonn besucht

28. September 2019 16:44

Am 19. September besuchten wir, 17 Jungsenioren und Gäste, die Vereinten Nationen in Bonn. Botschafter a.D und jetziger Senior Advisor bei den United Nations, Herr H. ...

Weiter lesen

Erntedankfest

23. September 2019 21:46

Jung und Alt sind zu einem Erntedankfest im Garten hinter der Hüttener Kirche eingeladen. Schön wäre es, wenn eine kleine Erntegabe Obst/Gemüse/Brot mitgebracht werden könnte. ...

Weiter lesen

Schön war´s

23. September 2019 16:52

Wie all die Jahre zuvor freuten sich wieder über fünfzig Senioren auf den wohlverdienten Urlaub.

Weiter lesen

Erstkommunion

23. September 2019 16:39

Kinder im 3. Schuljahr sind eingeladen, im Frühling 2020 ihre Erstkommunion in unserer Gemeinde zu feiern. Die Familien sind dazu auf dem Postweg angeschrieben worden. ...

Weiter lesen

5. Mitsingabend im Kriegsdorfer Pfarrheim

3. September 2019 15:31

Jetzt ist es schon Tradition in Kriegsdorf: zum 5. Mal in 80 Takten um die Welt. Der Musiker und Entertainer Filou begibt sich mit seinem Publikum auf eine musikalische Weltreise zum Mitsingen. ...

Weiter lesen

Taizé - Fahrt

3. September 2019 14:51

Herzliche Einladung zu einer Taizé-Fahrt für Jugendliche und Erwachsene im Mai 2020. Stille. Musik. Gebet. Begegnung mit Menschen aus aller Welt. Einfaches Leben. Mithelfen in der Gemeinschaft. ...

Weiter lesen

Familienzentrum - Programm

3. September 2019 14:40

Das neue Programm für unsere katholischen Familienzentren können Sie hier abrufen!

Weiter lesen

Ferien zu Hause

24. August 2019 18:36

Lieber Helferinnen und Helfer für „Ferien zu Hause“, liebe Mitfahrerinnen und liebe Mitfahrer, liebe Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäcker, lieber Unterstützerinnen und Unterstützer, die erste ...

Weiter lesen