Fronleichnam

DSC_0622 (c) J.Flatau

Nach draußen gehen, sich zeigen.
Unsere diesjährige Fronleichnamsprozession führte die Gemeinde durch den Ortsteil Sieglar nach Eschmar. Es wäre schön, wenn auch in diesem Jahr viele Gemeindemitglieder gemeinsam betend und singend unterwegs wären.

Pilgerfahrt nach Israel

I-19 - 3 (c) J.Flatau

Eine erlebnisreiche Zeit, die lange nachklingt!

11 Tage „zwischen Wasser und Wüste“ waren wir, die 37 Pilger- und Pilgerinnen aus St. Johannes Troisdorf, mit dem DVHL im Heiligen Land unterwegs. Eine Zeit voller Begegnung mit Zeugnissen aus biblischer Zeit und Christen, die heute dort in vielfacher Bedrängnis leben.

Den ersten Teil der Reise verbrachten wir in Jerusalem und waren im Paulus-Haus zentral und hervorragend untergebracht. Neben dem unverzichtbaren Besuch der Grabes- und Auferstehungskirche waren es unvergessliche Momente an der nächtlichen Klagemauer, in Yad Vashem oder bei der Wanderung auf dem Königsweg durch das Kidrontal zur Davidstadt, die uns dieses Land nahe brachten. Wir verbrachten einen ganzen Tag mit Übernachtung in Betlehem, um dann über Massada und ein Bad im Toten Meer Tabgha den See Genezareth zu erreichen. Die heiligen Stätten am See sowie Nazareth und die Jordanquellen bis hin nach Akko am Mittelmeer besuchten wir von dort aus. Bei einer abendlichen Fahrt auf dem See bei Tiberias konnten wir nicht nur den nächtlichen Fischfang der Jünger nachempfinden. Gefeiert wurde auch die deutsch-israelische Freundschaft bei Wein und Gesang mit der Bootscrew und unserem Guide. Am letzten Tag nahmen wir auf den Höhen des Golan mit einem Blick auf Kuneitra in Syrien Abschied.

Wir waren bei unserem Guide Benayah Blum immer sehr gut aufgehoben und wurden bestens informiert. Unser NET Busfahrer war ein echter Könner und brachte uns sicher an jedes Ziel.

Ungleich bewegender war für uns die Begegnung mit den Menschen: wir besuchten Schwester Melitta in Beit Emmaus, Schwester Klara in Nazareth, Faten Murkaker und Ihre Tochter in Betlehem und mit Herrn Sharbel Bar‘am. Wir waren bei den Beduinen in der Negev-Wüste zu Gast und hörten fasziniert einen ganzen Abend einem christlich jüdischen Ehepaar zu, das aus dem Alltag in Jerusalem berichtet. Gerade in Begegnung mit den Menschen kamen uns Land und Leute und deren Lebensalltag sehr nahe.

Unsere Gottesdienste in Jerusalem und am See Genezareth bildeten ebensolche Höhepunkte wie die abendliche Vesper auf der Terrasse des Paulus-Hauses mit Blick auf die Stadt Jerusalem oder in der Kapelle in Tabgha.

Überhaupt gelang es hervorragend, die Begegnungen und Orte mit dem Wallfahrtsgedanken zu verbinden: Die Tage begannen und endeten mit dem Morgen- und Abendlob. Geistliche Impulse und stille Momente gaben uns immer wieder ausreichend Zeit und Raum, in denen wir uns mit Jesus und in den Ereignissen seiner Zeit einfinden konnten. So erreichen wir eine spirituelle Tiefe, die wohl nur in diesem Land seinen Ausgang nehmen, und sich nach und nach daheim entfalten kann.

Vielen Dank für eine unvergessliche Pilgereise mit dem DVHL.

Diakon Klaus Ersfeld und Winfried Arnold

  • I-16 - 7 (c) J.Flatau
  • I-15 - 15 (c) J.Flatau
  • I-15 - 7 (c) J.Flatau
  • I-17 - 6a (c) J.Flatau
  • I-17 - 10e (c) J.Flatau
  • I-23 - 7c (c) JFL
  • I-19 - 7e (c) J.Flatau
  • I-15 - 1 Blick (c) J.FL
  • I-20 - 1 (c) J.Flatau
  • I-20 - 5 (c) J.Flatau
  • I-20 - 10c (c) J.Flatau

Unsere aktuellen Pfarrnachrichten

St.Johannes (c) St.Johannes

Alle 14 Tage erscheinen die Pfarrnachrichten und bieten einen Überblick über alle laufenden Aktivitäten unserer Kirchengemeinde.

Die aktuellen Pfarrnachrichten

Aktuelles

St. Johannes Stiftung

1. November 2019 15:33

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Herr Dr. Arndt für sein Engagement um die St. Johannes Stiftung geehrt. ...

Weiter lesen

Weckmann teilen

27. Oktober 2019 17:54

Im Anschluss an die Familienmesse lädt der Ortsausschuss Hütte ein - gute Idee: wir teilen Weckmann gegen gut erhaltene Kleidung zur Unterstützung eines Projektes des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes.

Weiter lesen

Macht Beten Sinn?

19. Oktober 2019 15:13

Glaubensgespräch für erwachsene Christen zum Thema: „Macht Beten Sinn?“ Treffpunkt: Freitag, 25. Oktober, 19:15 im Pfarrheim Spich. Inspiration und Gespräch, Imbiss und Abendgebet. ...

Weiter lesen

Handys für den guten Zweck

17. Oktober 2019 16:44

Handys für einen guten Zweck – Der Countdown läuft Zwischen dem 23. und 29. November 2019 ruft missio, das internationale katholische Missionswerk e. V., zur Woche der Goldhandys auf. ...

Weiter lesen

Ergänzungskraft / Erzieherin gesucht

17. Oktober 2019 14:49

Für unsere Kita St. Monika und St. Franziskus suchen wir für sofort eine Ergänzungskraft / Erzieherin in Voll- und Teilzeit. ...

Weiter lesen

Besuch der Vereinten Nationen in Bonn

28. September 2019 16:56

Am 19. September besuchten wir, 17 Jungsenioren und Gäste, die Vereinten Nationen in Bonn. Botschafter a.D und jetziger Senior Advisor bei den United Nations, Herr H. ...

Weiter lesen

Schön war´s

23. September 2019 16:52

Wie all die Jahre zuvor freuten sich wieder über fünfzig Senioren auf den wohlverdienten Urlaub.

Weiter lesen

Erstkommunion

23. September 2019 16:39

Kinder im 3. Schuljahr sind eingeladen, im Frühling 2020 ihre Erstkommunion in unserer Gemeinde zu feiern. Die Familien sind dazu auf dem Postweg angeschrieben worden. ...

Weiter lesen

Taizé - Fahrt

3. September 2019 14:51

Herzliche Einladung zu einer Taizé-Fahrt für Jugendliche und Erwachsene im Mai 2020. Stille. Musik. Gebet. Begegnung mit Menschen aus aller Welt. Einfaches Leben. Mithelfen in der Gemeinschaft. ...

Weiter lesen